Warum einfach, wenn’s auch schwierig geht

Bei Rema 1000, dem norwegischen Lebensmittel-Discounter, mag man es unkompliziert und simpel: Ware ohne Schnickschnack, übersichtlich in mehr als 600 Märkten platziert. Im Prinzip die norwegische ALDI-Variante. Seit 1979 sind sie damit sehr erfolgreich – in den 90ern expandierte man sogar nach Dänemark. Bereits im August letzten Jahres durften wir Martin kennenlernen, seines Zeichens stolzer Besitzer eines Smarthouses, der alle Funktionen seiner hypermodernen Wohnung über die Sprache steuert. Damals hatte er Probleme, nachdem er beim Zahnarzt eine Betäubung bekam.

Jetzt sind Martin und sein Smarthouse zurück. Vom Rema 1000 – Slogan „Simplicity is king“ hält er aber weiterhin nichts. Ganz im Gegenteil zu seiner Nachbarin Miriam…