So schmeckt das Meer

Frühling. Endlich. Vielleicht sollte man die ersten Sonnenstrahlen und die angenehmen Temperaturen an diesem Wochenende einfach nutzen, um ans Meer zu fahren und nichts zu tun. Den Wellen und den Möwen zuhören. Seele baumeln und die Haut von der frischen Brise streicheln lassen. Also einfach entspannen. Wer allerdings kein Meer in der Nähe hat oder nicht das nötige Kleingeld – es gibt noch die günstigere Cape-Cod-Chips-Methode… Und die ist eigentlich auch ganz schön.