Mögen die Spiele beginnen

RyanvilleSuper-Bowl-Woche heißt in den Breaking News traditionsgemäß auch Super-Bowl-Special. Und wer bin ich, dass ich mich gegen Traditionen auflehnen würde. Ach so, der Autor – na was soll’s… Zum 50. Super Bowl stehen wieder einige spitzenmäßige Clips in den Startlöchern. Nehmen wir zum Beispiel NFL-Sponsor Hyundai, der zeigt uns dieses Mal das nette Städtchen Ryanville. Während Ryan Reynolds als Deadpool im gleichnamigen Film sein Gesicht versteckt, erscheint er hier gleich in mehrfacher Ausführung. Davon ist eine sexier als die andere. Heinz Ketchup dagegen hat einige Hot Dogs am Start. Sie dachten sich wohl, wenn Budweiser dieses Jahr nicht mit einem Hund antritt, dann springen sie in die Bresche. Damit wäre auch die Frage „Who let the dogs out?“ geklärt. Dann wäre da noch Colgate, die einzige Zahnpasta, die es zum Big Game geschafft hat. Die Zahnpasta-Hersteller nutzen ihre 30 Sekunden, um zum Wassersparen aufzurufen. Und was bei T-Mobile passiert, wissen wir noch nicht… der Teaser zeigt nur, was genau nicht passieren wird im NFL-Spot, und das lässt hoffen.




One thought on “Mögen die Spiele beginnen”

  1. Pingback: Mögen die Spiele beginnen 2 | breaking news
  2. Trackback: Mögen die Spiele beginnen 2 | breaking news

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.