Lebensretter gesucht

Organspende 1
Organspende 2Mit einer Niere fing alles an: 1954 wurde zum ersten Mal in der Geschichte der Medizin erfolgreich ein menschliches Organ von einem Lebendspender transplantiert. Seitdem hat sich die Medizin stetig weiter entwickelt, Lebendspenden von Nieren und Lebern sind gang und gäbe. Die Entnahme von Lungen, Herzen, Bauchspeicheldrüsen sowie anderen Organen hingegen findet nur post mortem statt. Fakt ist jedoch eins: Trotz aller Möglichkeiten, die wir heute haben, herrscht ein akuter Mangel an Spenderorganen. Organisationen wie „Reborn to be alive“ machen auf diesen Umstand immer und überall aufmerksam, und die neuste Kampagne dürfte ihre Wirkung ebenfalls nicht verfehlen. Im Mittelpunkt steht die Aussage, dass ein Spender bis zu 8 Organe spenden kann. Das Gehirn allerdings gehört nicht dazu. Aber ganz ehrlich: Das ist auch ganz gut so, wenn man die trotteligen Typen auf den Plakaten und im Spot sieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.