Leben um zu leben

#iamnatureFühlt ihr euch gut und seid ihr zufrieden mit eurem Leben? Oder fehlt euch was? Gerade Stadtmenschen fragen sich das immer öfter. Eingezwängt von täglichen Routinen und Arbeitsstress, gefesselt ans Smartphone, leben die meisten einfach so in den Tag hinein – falls man das überhaupt noch Leben nennen kann. Bei vielen Menschen hat bereits ein Umdenken stattgefunden, sie suchen nach einem Ausgleich, nach ihrer inneren Balance – etwas, was sich einfach gut anfühlt, wie z.B. Ruhe, mehr Zeit mit Freunden zu verbringen und anderen genussvollen Momenten im Leben. Denn nur, wer auf sich selbst achtet und mit sich im Einklang ist, kann sich um andere Dinge kümmern, also im Endeffekt auch etwas für die Umwelt und für den Planeten tun. Um diesen Gedanken allen Menschen näherzubringen und ihnen dabei zu helfen, die erste Hürde des Umdenkens zu nehmen (ohne dabei den Zeigefinger zu erheben), hat der WWF jetzt die deutschlandweite #iamnature-Kampagne gestartet. Fünf Themenwelten, Offline-Events wie Erlebnistage und Jugendcamps und die interaktive Website www.iamnature.de sollen animieren und inspirieren, Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit, Gesundheit und bewusste Ernährung besser ins Leben der Menschen zu integrieren.

Es macht Spaß und trifft genau den Nerv der Menschen, es fühlt sich gut an – es ist eine tolle Kampagne.

2 thoughts on “Leben um zu leben”

  1. Dominik says:

    Ich finde, dass wir uns zurzeit an einem Wendepunkt befinden: Es folgt eine Umkehr zurück zum Ursprung, zu einem minimalistischen, naturverbundenen Lebensstil. Einerseits wird dieses Phänomen wohl dadurch beeinflusst, dass die Natur und vor allem die Ressourcen ihre Grenzen aufzeigen: Wir sind gezwungen, unser Verhalten zu verändern. Andererseits geht es den Menschen zurzeit relativ gut, sie haben die Möglichkeit, sich über Ethik und Gerechtigkeit Gedanken zu machen. Und vor allem auch über die eigene physische und psychische Gesundheit und die persönlichen Wünsche. Ich finde die Initiative sehr gut, da ich ein Unterstützer dieser Wendung zurück zu mehr Natürlichkeit bin.

    1. silvio says:

      Schönes Statement, zu dem ich gar nichts weiter sagen muss – bin ganz deiner Meinung, Dominik.
      LG Silvio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.