Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können

Während einige verwirrte Politiker auf der anderen Seite des Teiches denken, dass man in Schweden mit verbrecherischen Immigranten und Terroranschlägen schwer beschäftigt ist, haben die Einwohner dort ganz andere Probleme. Zahnpflege und -gesundheit werden zwar immer besser, aber besonders bei Kindern und Jugendlichen aus sozioökonomisch benachteiligten Gruppen gibt es noch große Probleme. Die Vision von Folktandvården Stockholm, dem öffentlichen zahnärztlichen Service, heißt „Keine Löcher“, und zwar für alle. Denn wirklich jeder soll sich wagen, den Mund zu öffnen. Wann und wo er will. Um das vor allem den jungen Schweden näher zu bringen, hat man letzte Woche einen außergewöhnliche crossmediale Kampagne gestartet und erstmal all die Löcher verschlossen, die man eigentlich braucht: Vom Schlüssellöchern bis zu kompletten Skateanlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.