Kinozeit

MovietimeDas Jahr geht zu Ende, aber im November und Dezember werde ich auf jeden Fall noch ins Kino gehen, denn zwei Filme muss ich unbedingt sehen: James Bond kehrt im November in „Spectre“ zurück, und eine Woche vor Weihnachten geht die Star-Wars-Saga in die 7. Runde. Zwei Pflichttermine, denn beide Filmreihen verfolge ich bereits seit meiner Kindheit. Natürlich trifft man zur Zeit auch in der Werbung immer öfter auf den einen oder anderen Film. Heineken, Sony und Land Rover unterstützen 007 bei seiner Mission – doch was nutzt das dem smarten Agenten, wenn die Rasur nicht perfekt ist? Deswegen begrüßen wir ebenfalls Gillette an Bord des Bond-Zuges. Der Rasierer verschafft mit dem actionreichen Spot allen Männern dieser Welt einige Bond-Momente.
Genug Action gibt es auch im zweiten Clip für das PlayStation-4-Spiel „Star Wars: Battlefront“, das einen Monat vor dem Film in die Läden kommt. Im Mittelpunkt steht ein junger Mann, der sich im Büro langweilt. Er erinnert sich mit Wehmut an seine Kindheit und an seine Jugend, an die Zeit mit seinem besten Freund, an den ersten Kontakt mit Star Wars und an all die Erlebnisse, die daraufhin folgten. Man sieht richtig, wie er sich die alten Zeiten zurück wünscht, als auf einmal ein X-Wing vor seinem Fenster auftaucht – am Steuer sitzt sein bester Freund.


One thought on “Kinozeit”

  1. Nassrasierer says:

    Gillette macht die besten Nassrasierer meineer Meinung. Außerdem sehen die Werbekampagnen auch nicht grade schlecht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.