Habt Geduld mit euren Eltern

Eltern haben ein ganz besonderes Verhältnis zu ihren Kindern. Im Grunde genommen ist da nichts Schlechtes dran. Manchmal sind sie allerdings so fürsorglich, dass sie sich ständig – und meist grundlos – Sorgen machen. Irgendwie haben sie immer Angst um die Kleinen: Beim Spielen im Sandkasten, zum ersten Schultag, beim Zelten mit Freunden und und und… diese Liste könnte ich endlos fortsetzen. Wenn mit fortschreitendem Alter die Zeit kommt, wo die Kids abends länger weggehen wollen… oh mein Gott, da läuten die Alarmglocken. Besonders bei Vätern und ihren Töchtern können hier archaische Beschützerinstinkte an den Tag treten. Die werden eigentlich nur noch schlimmer, wenn die Tochter stolze Besitzerin eines Führerscheins ist und nun mal endlich ganz allein Auto fahren will… dann ist es auf jeden Fall gut, wenn ein McCafé in der Nähe ist, das die neuen Donut Sticks im Angebot hat.