Einer geht noch…


Ab und zu etwas Alkohol genießen… warum nicht? Vorausgesetzt, es geschieht in Maßen und nicht in Massen. Die Wirkung von Alkohol sollte man nämlich keinesfalls unterschätzen, der Übergang vom Alkoholgenuss zum Alkoholmissbrauch ist meistens fließend. Deswegen hat Brasiliens beliebteste Biermarke Skol eine neue Kampagne für verantwortungsbewusstes Trinken ins Leben gerufen: Drink Right, You F*** Right. Denn wenn es den Brasilianern (und den anderen Bewohnern dieses Planeten) auch egal sein sollte, dass Alkohol Hirn, Herz, Leber, Magen etc. schädigt – bei unterdrückter sexueller Leistungsfähigkeit und verringerter Potenz hört der Spass auf. Genau dort setzt Skol den Hebel (bzw. die Kampagne) an.
Neben Postern, Stickern, Klamotten und Kondomen gibt es übrigens auch eine Skol-Sexpack, wo drei Flaschen Bier einfach durch Mineralwasser ersetzt wurden. Clever. Und sehr vorausschauend sowie vorsorglich.