Die Men in Black heben ab

MiBIn wenigen Wochen beginnt der Rugby World Cup 2015 in Neuseeland. Grund genug für die Fluglinie Air New Zealand, ein neues Rugby-basiertes Sicherheitsvideo für ihre Fluggäste zu produzieren. Wer die All Blacks aus Neuseeland kennt, weiß ebenfalls, dass sie ihren Spitznamen daher haben, dass sie immer in Schwarz auftreten. Praktisch die Men in Black des Rasens. Men in Black? Da war doch mal was… So kommt es also, dass nach Orks, Elben und Hobbits in den letzten Sicherheitsvideos diesmal die Behörde zur Überwachung außerirdischer Aktivitäten auf unserem Planeten für die richtige Einhaltung der Sicherheit an Bord der Air-New-Zealand-Flugzeuge sorgt. Und das hat teilweise Hollywood-Niveau, wenn man sich die CGI anschaut. Die All Blacks übernehmen die verschiedensten Rollen im Video und rappen auch selbst. Und bis auf die etwas stupide Produktplatzierung von All-Blacks-Hauptsponsor Adidas ist das wieder mal ein sehr innovativer Sicherheitsclip. Ihr braucht euch also danach nicht unbedingt blitzdingsen lassen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.