Beachte die Signale deines Körpers

Erkältung

Eine Erkältung ist echt nichts tolles. Fragt mich, ich durfte die Osterfeiertage mit Grippe und Fieber im Bett verbringen. Damit sollte man auf keinen Fall spaßen. Schon gar nicht, wenn man mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist. Die teils schlimmen Beeinträchtigungen durch Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen etc. führen nämlich dazu, dass man weniger auf den Verkehr achtet, als es nötig wäre. Die Folge: Wir haben wöchentlich ca. 2500 Verkehrsunfälle, deren Ursache erkältete Fahrer sind. Die Plakatkampagne von Crocin und Grey will uns das noch einmal in Erinnerung rufen. Während eine Erkältung allerdings medikamentös behandelt werden kann und nach 1-2 Wochen wieder abklingt, gibt es viele Krankheiten, die angeboren und unheilbar sind. Autismus zählt dazu. Ein Phänomen, welches in Verbindung mit Autismus oft auftritt, ist die sogenannte Reizüberflutung. Da das Gehirn eines Autisten Informationen sowieso anders bzw. gar nicht verarbeitet, ist so eine Reizüberflutung meist mit Impulsivität und Hyperaktivität gekoppelt. Wie das aussehen kann, zeigt die National Autistic Society Großbritannien in einem beeindruckenden und nervenaufreibenden Spot.
Also, meine lieben Freunde und Leser, achtet immer auf eure Gesundheit. Ihr habt nur die eine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.