Aus der Traum

Von wegen nur fressen, spielen, Schwanzwedeln – Hunde schlafen auch gern und haben wilde, überaus bewegte Träume. Wer einen Hund hat, kennt das: Beine, die im Schlaf zucken, manche knurren, andere wälzen sich hin und her. Wie Menschen. Und das ist nicht verwunderlich, denn die Gehirnwellen von schlafenden Hunden zeigen ähnliche Muster wie unsere. Anscheinend träumen Hunde von ihrem abwechslungsreichen Hundeleben. Von ihren täglichen Erlebnissen. Oder von Hündinnen… Doch was ist, wenn der Traum auf einmal unterbrochen wird?

Hunde, die einem übers Gesicht lecken, kennt man ja. Und das machen sie so lange, bis man endlich aufsteht und sich mit ihnen beschäftigt. Die russischen Hersteller der Energie-Marmelade „Megaday“ haben dieses Klischee jetzt einfach mal umgedreht. Ganz nach dem Motto „Zu viel Konfitüre = zu viel Power“ ist es dieses Mal allerdings der Hundebesitzer, der auf sein Recht nach mehr Beachtung beharrt. Also, liebe Hunde, wenn ihr gerade mitlest und dieser Situation aus dem Weg gehen wollt, dann überlegt euch in Zukunft lieber zweimal, wie energisch ihr euer Herrchen weckt. Und denkt vor allem darüber nach, welche Marmelade ihr ihm vorsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.