Category Archives: Allgemein

Kassieren und Trainieren

Kundenkarten gibt es wie Sand am Meer. Warum auch nicht – sind sie doch ein effizientes und vor allem sehr beliebtes Instrument zur Kundengewinnung und -bindung. Allein in Deutschland haben z.B. 60% der Menschen eine Payback-Card, um bei verschiedenen Teilnehmern des Programms Punkte zu sammeln und

Der, die, das – Wer, wie, was…

…Wieso, weshalb, warum – Wer nicht fragt, bleibt dumm! Ich kann zwar nicht genau sagen, ob die Kollegen von dieckertschmidt den berühmten Titelsong der Sesamstraße vor Augen (und im Gehörgang) hatten, als sie die beeindruckende crossmediale Kampagne für das neue „Welt der Wunder“-Magazin von N24

Lebe lang und in Frieden

In den Breaking News berichte ich immer über die neusten Werbetrends aus aller Welt – heute „missbrauche“ ich den Blog, um mich von einem meiner Idole zu verabschieden: Leonard Nimoy, Held meiner Jugend, der als immer (oder besser gesagt fast immer) logisch denkender 1. Offizier Spock an

Shopping King

Ihr kennt sicher die nervende Outfittery-TV-Werbung mit dem Schaupieler Simon Böer, der sich über seine Aussage  „Wenn ich mal einen ganzen Tag Zeit hätte, würde ich mal so richtig schön shoppen gehen…“ selbst halb totlacht. Zu Recht, denn welcher Mann sagt das schon von sich. Shoppen

Dumm, Dümmer, Diskriminierung

Homosexuelle Männer dürfen in Deutschland und auch in anderen Ländern kein Blut spenden. Während Schwulenverbände darin eine Diskriminierung sehen, halten Wissenschaftler das HIV-Risiko weiterhin für zu groß. In den USA hat man dieses Gesetz jetzt aufgehoben – zu Gunsten eines anderen dummen Gesetzes, welches genauso diskriminierend

So ein Käse

Wenn man schon bei den kleinen Dingen im Leben, wie zum Beispiel Käse, Kompromisse macht, was wird dann erst bei den richtig großen Entscheidungen? Unser Held, ein junger Mann, erwacht nach einem One Night Stand bei der Auserwählten und wird von ihr aufgefordert, zum Frühstück zu bleiben. Bis dahin

Sweet dreams

Wisst ihr, was Klarträume bzw. luzide Träume sind? Hattet ihr sicher auch schon. Kurz gesagt weiß der Träumende, dass er träumt. Da einem bewusst ist, dass man träumt, kann man direkt ins Traumgeschehen eingreifen – man nimmt also praktisch Einfluss auf den Handlungsverlauf, auf die Umgebung

Zeit ist kostbar

Waschen. Spülen. Bügeln. Kochen. Aufräumen. Diese Aufzählung könnte ich ohne weiteres fortsetzen, wenn ich den Alltag einer Mutter beschreiben müsste. Der Mami im heutigen südafrikanischen Clip geht es nicht anders. Sie hat zwei Kids zu betreuen und den Haushalt zu schmeißen. Dabei hätte ihr Sohn

Best of 2014

2014 ist endgültig vorbei und ich hoffe, ihr seid alle gut und vor allem gesund rüber gerutscht. An dieser Stelle noch einmal alles alles Gute für 2015 – bevor wir uns auch dieses Jahr wieder mit Kampagnen, Virals, Spots, Plakaten etc. aus der eigenen Agentur und

Zeit zu handeln

Ein Wort geisterte diese Woche wieder verstärkt durch die Medien: Folter. Der Bericht des US-Senats über die CIA und ihre inhumanen Folterpraktiken an Gefangenen enthüllte Grausamkeiten, an die normale Menschen nicht einmal im Traum denken würden. Doch das Thema ist nicht erst jetzt aktuell. Amnesty International, weltweit größte