Monthly Archives: November 2018

Ohren zu und durch

Manchmal, aber auch wirklich nur manchmal, ist es einfach besser, wenn man seine Einkäufe nicht selbst nach Hause schleppen muss, sondern sich das bestellte und gekaufte Zeug ganz bequem liefern lässt. Denn dann hat man seine Hände frei für die absolut wichtigen Dinge im Leben.

Käffchen?

Wenn man sich zu seinen Großeltern begibt, was teilweise viel zu selten vorkommt, dann sind vier Dinge vorprogrammiert: 1. Sie freuen sich riesig, denn Enkel ist Enkel. Egal, was man anstellt… auf die Enkelkinder sind Großeltern allgemein stolz. 2. Am Tag des Wiedersehens nichts essen.

Zurück zum Anfang

Warum wir jedes Jahr auf den John-Lewis-Weihnachtsfilm warten? Weil es sich ganz einfach lohnt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Naja, doch schon ein bisschen: Die Stammagentur Adam & Eve/DBB bricht 2018 mit einer Tradition und bedient sich erstmalig eines Prominenten, um zu zeigen,

Ganz großes Kino

Man nehme den 90er-Klassiker der New Radicals „You get what you give“, eine (wirklich bombastische) weihnachtliche Schulaufführung mit seltsam verkleideten Kids, ein anfangs nervöses Mädchen mit einer betörenden Stimme, welches o.g. Song herausragend präsentiert, emotionsgeladene Eltern und Erwachsene im Publikum, viel Leidenschaft sowie die ganze

Houston… wir haben bald Weihnachten

November… Zeit für die ersten Weihnachtskampagnen. Warum nicht? Das Wetter ist einfach nur deprimierend, da kann etwas Herzerwärmendes nicht schaden. Also werfen wir doch einfach mal einen Blick nach Großbritannien. Die Briten wollen sich zwar mit dem BREXIT von Europa abschotten, aber man kann ja